Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie sich für unsere Arbeit und unser Team interessieren!

Wir sind ein multiprofessionelles Team mit Fachärztinnen und einem Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, mit Approbierten Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen, mit Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen, zwei Kunsttherapeutinnen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen in Ausbildung. Wir möchten Kinder, Jugendliche und Familien mit unseren ärztlich-therapeutischen Fachkenntnissen, unserer wertschätzenden und annehmenden Haltung hilfreich zur Verfügung stehen, diagnostische wie therapeutische Prozesse anstoßen, initiieren, gestalten und unterstützen.

Wir freuen uns, dass Sie sich hierzu auf unserer Website informieren! 
Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – wir möchten Sie gerne unterstützen.

Aktuelles aus dem Praxisalltag

Wir begrüßen Frau Dr. Catherin Gräfe und Frau Melanie Mertes in unserer Praxis

Hurra, wir haben das Team der KJP Rahlstedt verstärkt! Mit Frau Dr. Catherin Gräfe und Frau Melanie Mertes sind nun zwei weitere Fachärztinnen für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie mit in Rahlstedt am Start. Beide haben schon mehrjährige Erfahrungen in unserem Fachgebiet, belegen ergänzende Bereiche mit der Säuglings- und Kleinkindpsychiatrie und dem DBT-Angebot, das die Kolleginnen um weitere Einsatzbereiche ergänzt haben! Beide Kolleginnen sind auch im Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf als Oberärztinnen tätig, vertreten dort verschiedene Behandlungsangebote wie Tagesklinik, Eltern-Kind-Behandlung, im stationären und ambulanten Bereich.

Wir freuen uns riesig, dass Ihr unser Team verstärkt und ergänzt, dass Ihr schon so präsent seid und unsere Arbeit tatkräftig mit gestaltet! Herzlich Willkommen!

Start der neuen Psychotherapeutinnen im Praktikum

Frau Anne Krenz und Frau Carolin Szliska sind ebenfalls in unserem Team gestartet. In Kooperation mit ihrem jeweiligen Ausbildungsinstitut werden sie uns unterstützen, Diagnostik und therapeutische und pädagogische Begleitung der Kinder und Jugendlichen zu planen. Danke für den bereits sehr engagierten und guten Start!

Anmeldungen zu Erstvorstellungen

Die Situation bei den Erstvorstellungen bleibt dennoch schwierig, die Wartezeit liegt weiterhin deutlich über 6 Monate. Wir bemühen uns, möglichst rasch verläßlich zusätzliche Kapazitäten zu schaffen, möchten aber eben auch eine gute Versorgung der Kinder, Jugendlichen und Familien planen, die zuvor von der Kollegin Frau Dr. Kaatsch begleitet wurden. Wir wissen, dass gerade dann Hilfe erhofft wird, wenn man sich an uns wendet – und bitten um das Vertrauen und die Einsicht, dass wir uns bemühen, gut mit Ihnen in Kontakt zu kommen, um die weiteren Schritte dann planen zu können.

 Im Zuge der pandemiebedingten Auflagen ändern sich die Hygieneempfehlungen für unsere Praxis vorerst nicht:

Natürlich gelten in den Praxisräumen die üblichen Hygienemaßnahmen mit Abstand, Handhygiene und regelmäßiges Lüften –  darüber hinaus besteht für unsere Praxis weiterhin eine Maskenpflicht. Bitte respektieren Sie diese Empfehlung der Bundesärztekammer.

Und weiterhin gilt: Lassen Sie sich nach Möglichkeit impfen!